Datenschutz

Wir kommen an dieser Stelle unserer Hinweispflicht gem. Artikel 13 DSGVO nach und informieren Sie, wie und für welche Zwecke Ihre Daten verarbeitet werden und welche Rechte Sie haben.

Verantwortlich für alle die Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Lenneoffice
by Risse + Wilke GmbH & Co. KG
Oeger Straße 8
58119 Hagen

HRA 1844 – Amtsgericht Hagen

Vertreten durch:
Dipl. Kaufmann Dr. Kai Wilke

Persönlich haftende Gesellschafterin:
Eisen- und Stahl-Vertrieb Wilhelm Wilke GmbH
Oeger Straße 8, 58119 Hagen
Geschäftsführer: Dipl. Kaufmann Dr. Kai Wilke

Rechte zu allen Verarbeitungen von personenbezogenen Daten:
– Recht auf Widerspruch
– Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO
– Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO
– Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO
– Recht auf Datenübertragbarkeit gem. 20 DSGVO
– Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Cookies bei der Nutzung unserer Internetseiten

Wir verwenden Cookies bei der Auslieferung unserer Internetseite. Cookies ermöglichen dem Webserver eine eindeutige Identifikation des Webbrowsers. Nur durch den Einsatz von Cookies kann unser Internetseitenangebot nutzerfreundlich bereitgestellt werden. Sie können den Einsatz von Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internetbrowser verhindern. In diesem Fall kann es allerdings zu Einschränkungen in der Benutzung unserer Internetseite kommen.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Ausschließlich zur Bereitstellung unserer Internetseiten. Als Rechtsgrundlage der Verarbeitung beziehen wir uns auf Artikel 6. Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser Interesse liegt darin Ihnen die Internetseite in einem technisch einwandfreien Zustand auszuliefern.

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
Die Daten werden technisch bedingt an unseren Hostinganbieter übertragen, da die Cookie-IDs in einer Datenbank auf unserem Webserver gespeichert werden. Darüber hinaus erfolgt keine weitere Weitergabe Ihrer Daten.

Speicherdauer
Die Cookies werden nur für den Zeitraum der Zweckerfüllung gespeichert und nach maximal 365 Tagen automatisiert gelöscht.

Profiling oder Automatisiere Entscheidungsfindungen
Bei dieser Verarbeitung werden keinerlei automatisierte Entscheidungsfindungen oder Profilings eingesetzt.

Server-Logfiles bei der Nutzung unserer Internetseiten

Bei dem Aufruf unserer Internetseiten werden automatisiert Daten erfasst und in den Server-Logfiles gespeichert. Diese Daten werden in einem sicheren Bereich des Servers gespeichert und lediglich zur fehlerfreien Bereitstellung der Internetseite und zum Schutz vor Hackerangriffen verarbeitet.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Wir verarbeiten die Daten um die Internetseite korrekt auszuliefern und Meldungen sowie Zusatzinformationen bei Fehlfunktionen zu erhalten. Zudem nutzen wir die Daten um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffs entsprechende Informationen bereitstellen zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind somit Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Interesse), sowie Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO (Erfüllung rechtlicher Pflichten).

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
Die Daten werden technisch bedingt an unseren Hosting Anbieter übertragen, da die Server Logfiles auf unserem Webserver gespeichert werden. Darüber hinaus erfolgt keine weitere Weitergabe Ihrer Daten.

Speicherdauer
Die Cookies werden nur für den Zeitraum der Zweckerfüllung gespeichert und nach maximal 365 Tagen automatisiert gelöscht.

Profiling oder Automatisiere Entscheidungsfindungen
Bei dieser Verarbeitung werden keinerlei automatisierte Entscheidungsfindungen oder Profilings eingesetzt.

Nutzung unseres Kontaktformulars

Sie haben die Möglichkeit uns eine Nachricht über das Kontaktformular zukommen zu lassen. Die Hinweise gem. Art. 13 DSGVO für die Nutzung des Formulars finden Sie im Folgenden:

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Wir verarbeiten die angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Als Rechtsgrundlage der Verarbeitung beziehen wir uns auf Artikel 6. Absatz 1 Buchstabe b DSGVO (vorvertragliche Maßnahme auf Anfrage der betreffenden Person).

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
Die Daten werden technisch bedingt an unseren E-Mail Hostinganbieter übertragen. Darüber hinaus erfolgt keine weitere Weitergabe Ihrer Daten.

Speicherdauer
Die eingegebenen Daten werden nur für den Zeitraum der Zweckerfüllung gespeichert. Das bedeutet, dass wir die Daten solange speichern, bis absehbar ist, dass kein Vertrag zustande kommt.

Profiling oder Automatisiere Entscheidungsfindungen
Bei dieser Verarbeitung werden keinerlei automatisierte Entscheidungsfindungen oder Profilings eingesetzt.

Webanalysedienste Google Analytics

Bei dem Besuch unserer Internetseite können Sie der Nutzung von Google Analytics zustimmen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen haben, wird dieser Dienst ausgeführt und Ihre personenbezogenen Daten wie folgt verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung für die Verarbeitung jederzeit über den Button am Ende dieser Datenschutzerklärung widerrufen. Sie können die Internetseite auch ohne den Dienst nutzen.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Wir nutzen die erfassten Daten, um das Nutzererlebnis auf unserer Seite fortlaufend zu verbessern und unsere Internetseite sowie unser Produkt-/ Dienstleistungsangebot zu optimieren. Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO (explizite Einwilligung).

zusätzliche Rechte
– Recht auf Widerruf
Dieses Recht können Sie über einen Klick auf den untenstehenden Button ausführen.

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
Die erfassten Daten (z.B. Cookie-ID und anonymisierte IP-Adresse) werden an den Dienst-Anbieter (Google LLC) und seine verbundenen Unternehmen weitergegeben.

Dauer der Speicherung
Die Daten werden nur für den Zeitraum der Zweckerfüllung gespeichert und nach spätestens 48 Monaten nach Ihrer letzten Aktivität gelöscht.